Farbe

Die Auseinandersetzung mit monochromen Farberscheinungen auf größeren Formaten unterstützt die Verlangsamung der Wahrnehmung. Die Vertiefung der Wahrnehmung ereicht eine meditative Wirklichkeit. Das lange Verweilen auf der Materialität, Substanz und der Texturen ermöglicht es im Verweilen und der Entschleunigung der Bildwahrnehmung den Blick auf den Status Nascendi, den Moment der Entstehung zu richten. Die Wirklichkeit der Farbe zu spüren.