Symposium

 

 

Für das Performance Symposium, welches im Oktober 2010 an der Alanus Hochschule stattfand, wurde von Carsten Mentzel (Videokünstler und Musiker) und mir, im Kontext eines Forschungsvorhabens zur visuellen Datenanalyse für Bewegungsstudien, eine Videoinstallation erarbeitet. Diese Videoinstallation hat dokumentarische und analytische Aspekte. Die Dokumentation versucht neben der Präsentation der Künstler ein bewussteres Wahrnehmen einzelner Produktionen anzuregen, die von verschiedenen Tänzern aus Europa dargeboten worden sind. Es wurde eine Form von Dokumentation gesucht, die das Lebendige der Aufführungen nicht nur nachschreibt oder als blassen Schatten einfängt, sondern die durch die Art der Präsentation selbst künstlerische Formen anstrebt. In der Bilderfolge sieht man zunächst einen ungefähren Eindruck der drei Projektionswände in einem Raum, auf denen synchronisiert verschiedenene Standbilder und Videosequenzen zu sehen waren.